Pre-Inkubator

Der Pre-Inkubator des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) steht Studierenden, Absolventen und Mitarbeitern der regionalen Hochschulen bis zur Verwirklichung ihres Gründungsvorhabens offen. Die angehenden Gründerinnen und Gründer können dessen Infrastruktur rund um die Uhr kostenlos nutzen, um ihre Geschäftsideen in die Tat umzusetzen. Dafür stehen ein breit gefächertes Unterstützungsangebot sowie auf rund 165 Quadratmetern sieben modern ausgestattete Büros und ein Kommunikationsraum zur Verfügung. Verortet ist der Pre-Inkubator in der SNIC-Geschäftsstelle in der Weender Landstraße 94-108. Das Gebäude ist 24 Stunden geöffnet, sodass besonders flexible Arbeitszeiten möglich sind.

Der Pre-Inkubator soll die Risiken der Unternehmensgründung minimieren und optimale Bedingungen für Start-ups schaffen. So sollen die guten Ideen und das hohe Innovationspotenzial in der Region Südniedersachsen in die Praxis überführt werden. „Wir möchten kluge Köpfe ermutigen und befähigen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen“, sagt Viva Marie vom SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC). „Mit der passenden Unterstützung und Begleitung gelingen die ersten unternehmerischen Schritte deutlich besser“, ergänzt Prof. Dr. Bernhard H. Vollmar, der für das PFH-Angebot verantwortlich ist.

Wer von dem Angebot des Pre-Inkubators Gebrauch machen möchte, kann sich mit einer Projektskizze per E-Mail an Viva Marie (Startup Coach der Universität Göttingen) oder an Dr. Mark Euler (Zentrum für Entrepreneurship an der PFH Private Hochschule Göttingen) wenden.

Der Pre-Inkubator ist ein Angebot des SNIC und wird von der Universität Göttingen und der PFH Private Hochschule Göttingen finanziell und personell unterstützt.

Kontakt

Viva Marie
 
 
Universität Göttingen
Telefon: 0551/39-21745
E-Mail

Dr. Mark Euler
 
 
PFH Private Hochschule Göttingen
Telefon: 0551/54700-178
E-Mail