Newsletter 04/2018

Liebe Abonnenten,

im aktuellen Newsletter des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) erhalten Sie unter anderem Informationen über die SNIC-Betriebsexkursionen, die regionalen Startup & Innovation Meetups sowie den Besuch der südniedersächsischen Hochschul-Präsidenten im SNIC. Zudem geben wir Ihnen einen Überblick über anstehende Veranstaltungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

---
---
Studierende der SNIC-Partnerhochschulen zu Besuch beim Göttinger Softwarehaus Prof. Schumann GmbH

Zum Abschluss der SNIC-Betriebsexkursionen im Sommersemester 2018 lernten Studierende der SNIC-Partnerhochschulen die Prof. Schumann GmbH in Göttingen kennen. Das Angebot des SNIC in Kooperation mit dem Bereich Wirtschaftskontakte und Wissenstransfer der Universität Göttingen richtete sich an Studierende und Promovierende der Fachrichtungen, Informatik, BWL, Wirtschaftsinformatik, Mathematik und Physik. Weiterlesen.

---
2. "Startup & Innovation Meetup Northeim“ informierte über CoWorking und ein digitales Geschäftsmodell aus der Region

Am 30. Mai trafen sich Gründer, Interessierte sowie Technologie- und Innovationsbegeisterte, um sich im DINX Northeim über Ideen, Probleme und aktuelle Trends auszutauschen. Zu Beginn berichtete das Northeimer Familienunternehmen Thimm über die Entstehung seines Corporate-Startups „Kartonara“. Anschließend informierte der 3eck – CoWorking Space Einbeck über den Trend der Coworking-Spaces. Veranstalter waren der SNIC, Startup Göttingen, der 3eck - CoWorking Space Einbeck und das Gründernetzwerk der Region Northeim. Weiterlesen.

---
Start für den "Ideenbeweger"

Als alternative Finanzierungsform für Start-ups setzt sich das Crowdfunding - bei dem viele Unterstützer gemeinsam ein Projekt ermöglichen - mehr und mehr durch. Mit dem "Ideenbeweger" möchte die PFH Private Hochschule Göttingen nun eine eigene Crowdfunding-Plattform für Südniedersachsen etablieren. Das hochschuleigene ZE Zentrum für Entrepreneurship hat den "Ideenbeweger"  gemeinsam mit der NBank sowie der Volksbank Kassel Göttingen realisiert – in Kooperation mit dem SNIC. Weiterlesen.

---
Studierende aus Göttingen und Clausthal lernten PSL Systemtechnik GmbH kennen

Studierende der SNIC-Partnerhochschulenl hatten am 28. Mai Gelegenheit, die PSL Systemtechnik GmbH in Osterode kennenzulernen. Das Angebot des SNIC in Kooperation mit WRG und MEKOM Regionalmanagement richtete sich an Studierende und Promovierende der Fächer Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften, Chemie, Mathematik, Informatik, Physik, Wirtschaftswissenschaften sowie technikinteressierte Studierende anderer Fachrichtungen. Weiterlesen.

---
Das Erfolgskonzept geht weiter: "4. Startup & Innovation Meetup Harz"

Bereits zum vierten Mal fand am 29. Mai das "Startup & Innovation Meetup Harz" in den Räumen der WRG in Osterode statt. Nach einer kurzen Vorstellung der Veranstalter – SNIC, WRG und Startup Göttingen – gab Ghiath Wahbi, Gründer und Geschäftsführer des Premium-Proteinherstellers wahbio aus Hann. Münden, spannende Einblicke in die Entstehung seines Unternehmens. Zudem erläuterte Nils-Hendrik Baum (Baum Gartengestaltung) seine innovative Dienstleistung „Gartencoaching“. Weiterlesen.

---
Gründer und Interessierten vernetzten sich beim 1. „Startup & Innovation Meetup Holzminden“

Nach den guten Erfahrungen in Osterode und Northeim feierte das „Startup & Innovation Meetup“ nun auch in Holzminden Premiere. Das erste Treffen war gut besucht und von wertvollen Gesprächen gekennzeichnet. In lockerer Atmosphäre trafen sich am 23. Mai etwa 20 Interessierte im Biergarten des Essighofes in Holzminden. Im Fokus des Abends standen das Kennenlernen und Vernetzen sowie der Wissens- und Erfahrungsaustausch von Gründern, Quer- und Vordenkern sowie Interessierten. Weiterlesen.

---
SNIC-Technologieberatung initiiert innovative Kooperation über Landkreisgrenzen hinaus

„Drei Partner aus drei Landkreisen und ein gemeinsames Projekt“ –  diese Formel beschreibt eine ganz besondere Kooperation, die am 25. Mai in Kalefeld besiegelt wurde: Die Opitz Maschinentechnik GmbH, die Universität Göttingen und die TU Clausthal entwickeln gemeinsam ein vollautomatisiertes Verfahren zur wirtschaftlichen und ressourcensparenden Optimierung von Versandverpackungen. Initiiert wurde das innovative Verbundprojekt im Rahmen der SNIC-Technologieberatung. Weiterlesen.

---

Südniedersächsische Hochschul-Präsidenten bekennen sich zur Fortführung des SNIC

Präsidenten der vier südniedersächsischen Hochschulen bekennen sich zur Fortführung des SNIC

„Ein ambitioniertes Projekt, das unsere Erwartungen bereits nach kurzer Zeit zu großen Teilen erfüllt hat“ – mit diesen Worten beschrieb Prof. Dr. Ulrike Beisiegel am 23. Mai den SNIC. Zuvor hatte sich die Präsidentin der Universität Göttingen gemeinsam mit ihren Kollegen Prof. Dr. Frank Albe (PFH Private Hochschule Göttingen), Prof. Dr. Thomas Hanschke (TU Clausthal) und Dr. Marc Hudy (HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen) vor Ort ein Bild von den neuen Räumlichkeiten gemacht und sich bei den SNIC-Referenten über deren Tätigkeitsschwerpunkte sowie aktuelle Projekte informiert. Weiterlesen.

---
"PropTech & Real Estate Innovation Day" informierte in Holzminden über Digitalisierung in der Immobilienbranche

Am 23. Mai fand der erste "Prop-Tech & Real Estate Innovation Day" in Holzminden statt. 45 Teilnehmer informierten sich über die künftigen Trends in der Immobilienbranche und lauschten gespannt zwei Fachvorträgen über Digitalisierung. Im Fokus der Veranstaltung von  SNIC und HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen standen die Chancen und Herausforderungen, die die heutigen und künftigen Entwicklungen in der Immobilienwirtschaft mit sich bringen. Weiterlesen.

---
Im Reich der Einhörner - Exkursion zu Ottobock

Einhörner – das sind nicht nur zauberhafte Fabelwesen. Auch Start-ups oder Spin-offs, die nicht börsennotiert sind, denen Risikokapitalgeber jedoch einen milliardenschweren Börsengang prognostizieren, werden so genannt. In Deutschland gibt es gerade einmal acht solcher Einhörner, darunter seit 2017 die Ottobock SE & Co. KGaA mit Hauptsitz in Duderstadt. Am 15. Mai besuchten 22 Studierende der SNIC-Partnerhochschulen das Unternehmen, um sich unter anderem über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Weiterlesen.

---
Studierende aus Clausthal und Göttingen lernten die Kodak GmbH in Osterode kennen

Bei der Betriebsexkursion am 8. Mai zur Kodak GmbH in Osterode haben 14 Studierende der SNIC-Partnerhochschulen den weltweit größten und modernsten Produktionsstandort für Offsetdruckplatten kennengelernt. Der SNIC hat die Exkursion in Kooperation mit dem Mekom-Regionalmanagement und der WRG Osterode ausgerichtet. Das Angebot richtete sich an Studierende und Promovierende der Naturwissenschaften (insbesondere Chemie), Materialwissenschaften, Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Weiterlesen.

---
Crowdfunding-Wettbewerb "Gründerideenbeweger" – Bewerbungen bis 11. Juli möglich

Ende Mai fiel der Startschuss für die regionale Crowdfunding-Plattform „Ideenbeweger“. Zeitgleich wurde der Wettbewerb „Gründerideenbeweger“ initiiert, der Gründerprojekte aus der Region zu noch mehr Sichtbarkeit verhelfen soll. Bis zum 11. Juli 2018 können sich Startups, Gründer, Erfinder sowie Einzelpersonen und Teams, die sich in der Ideenphase oder kurz vor der Gründung befinden, bewerben. Die drei Gewinnerprojekte werden im Rahmen einer Veranstaltung am 10. Oktober 2018 prämiert. Weiterlesen.

---

Blick in die Forschung

---

In den vergangenen Wochen ist ein neuer "Blick in die Forschung" erschienen, in dem unternehmensrelevante Forschungsprojekte auf wenigen Seiten anschaulich zusammengefasst werden.

MONIKOM - Kommunale integrierte Sozialberichterstattung in Niedersachsen (Download)

Jede Kommune steht vor unterschiedlichen sozialen Problemstellungen und Herausforderungen. Um ihnen gezielt entgegenwirken zu können bedarf es einer breiten Datenbasis und einer ziel- und handlungsorientierten Auswertung dieser Daten. Insbesondere kleine und mittlere Kommunen tun sich jedoch häufig (noch) schwer, ihre Daten zielführend zu nutzen. Im Rahmen des Forschungsprojektes MONIKOM an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit der HAWK werden aktuell die Gründe hierfür erforscht und Lösungsansätze entwickelt.

---

Veranstaltungs-Vorschau

---
Workshop "Ideen sind Handwerk" für innovative Handwerksbetriebe am 27. Juni

Handwerksbetriebe stehen wie alle Unternehmen vor der Herausforderung, Fachkräfte zu finden und Kunden zu gewinnen. Auch Innovationen – die Entwicklung und Umsetzung von neuen Arbeitsabläufen, Produkten oder Dienstleistungen – werden im Handwerk immer wichtiger. Der Workshop „Ideen sind Handwerk!“ am 27. Juni 2018, 9.00 bis 13.00 Uhr, im Tagungszentrum an der Sternwarte versetzt Sie in die Lage, aus eigener Kraft innovative Werbung zu gestalten und betriebliche Probleme kreativ zu lösen. Weiterlesen.

---

SNIC Life Science Accelerator

---

Innovative Ideen mit Marktpotenzial für neues Göttinger Start-up-Zentrum gesucht

Der SNIC Life Science Accelerator unterstützt gründungswillige Teams und Start-ups - speziell im Bereich Life Sciences. Bewerbungen laufend per Onepager an accelerator@snic.de.

Was bietet der Accelerator?

Sechs Monate Mentoring, Beratung, Workshops, ein kostenloses Büro und ein gutes Netzwerk.

Mehr Informationen: www.snic.de/accelerator

---

Folgt dem SNIC auf facebook!

Der SNIC ist auch bei facebook präsent. Falls Ihr stets auf dem Laufenden sein möchtet, was sich rund um den SNIC tut, findet Ihr uns unter https://www.facebook.com/snic.de/.