Newsletter 05/2018

Liebe Abonnenten,

im aktuellen Newsletter des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) erhalten Sie unter anderem Informationen über die Angebote des Zertifikatsprogramms "Innovation und Gründung" im Wintersemester 2018/19, den Crowdfunding-Wettbewerb "Gründerideenbeweger" sowie die neuesten Ergebnisse des Innovationsscoutings. Zudem geben wir Ihnen einen Überblick über anstehende Veranstaltungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

---
---
Zertifikatsprogramm „Innovation und Gründung“ im Wintersemester 2018/19

Die SNIC-Innovationsakademie bietet im Wintersemester 2018/19 wieder hochschulübergreifend verschiedene Module für das Zertifikatsprogramm „Innovation und Gründung“ an. Das Zertifikatsprogramm besteht aus vier Modulen, die eine abgeschlossene inhaltliche Einheit zum Thema Innovation bilden. Werden alle vier Module erfolgreich absolviert, so wird das Zertifikat „Innovation und Gründung“ erworben. Das Programm richtet sich an: Studierende, Wissenschaftler und Alumni, Mitarbeiter und Nicht-Studierende der Region Südniedersachsen. Weiterlesen.

---
Crowdfunding-Wettbewerb "Gründerideenbeweger" läuft noch bis 5. Oktober

Zehn Teams aus Südniedersachsen wetteifern seit Anfang September im Crowdfunding-Wettbewerb "Gründerideenbeweger" um Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro. Aufgabe der Gründer, Erfinder und Projektinitiatoren ist es, innerhalb von 30 Tagen so viele finanzielle Unterstützer wie möglich für ihre Ideen zu finden. Dazu nutzen sie die regionale Crowdfunding-Plattform Ideenbeweger, die das ZE Zentrum für Entrepreneurship der PFH Göttingen in Kooperation mit dem SNIC ins Leben gerufen hat. Weiterlesen.

---
5. "Startup & Innovation Meetup Harz“ informierte über die Vorteile des Outsourcings für Startups

Sich auf die Kernaufgaben des eigenen Startups zu konzentrieren und die Produkte oder Dienstleistungen stets weiter zu optimieren – dafür warb Sergei Bojew (SNIC/Startup Göttingen) Mitte September beim ersten „Startup & Innovation Meetup Harz“ nach der Sommerpause. Initiiert haben die Veranstaltung in Osterode der SNIC, die WRG - Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH und Startup Göttingen. Weiterlesen.

---
Lothar Germeroth teilte seine Gründer-Erfahrungen im SNIC

Lothar Germeroth ist Gründer aus Leidenschaft. In den vergangenen 25 Jahren hat der Managing Director des US-Krebsimmuntherapie-Spezialisten Juno Therapeutics verschiedene Start-ups im Biotechnologie-Bereich gegründet – erfolgreiche und weniger erfolgreiche. Seine Erfahrungen und Expertise hat der promovierte Biochemiker jetzt exklusiv mit den Gründungsteams und Start-ups des SNIC Life Science Accelerators geteilt. Weiterlesen.

---

Blick in die Forschung

In den vergangenen Wochen sind drei neue "Blicke in die Forschung" erschienen, in dem unternehmensrelevante Forschungsprojekte auf wenigen Seiten anschaulich zusammengefasst werden. Hier können Sie die Dokumente als pdf herunterladen.

---

SNIC-Innovationspool

Als neues Angebot des SNIC werden die Ergebnisse des Innovationsscoutings auf der Webseite in Technologieangeboten vorgestellt. Darin werden Forschungskompetenzen der Partnerhochschulen, die ein hohes Innovationspotenzial für regionale Wirtschaftsunternehmen aufweisen, in kompakter Form veröffentlicht. Die einzelnen Technologieangebote finden Sie im SNIC-Innovationspool. Bei Interesse an den Technologieangeboten stehen ihnen die SNIC-Innovationsscouts als Berater gern zur Verfügung.

---

Veranstaltungs-Vorschau

---
Life Science Leading Entrepreneurs Talk mit US-Biotech-Unternehmer Ralph Kauten

Seit 40 Jahren zählt Ralph Kauten zu den international führenden Startup-Unternehmern im Bereich der Lebenswissenschaften. Auf Einladung des SNIC Life Science Accelerator kommt der erfolgreiche US-Biotech-Unternehmer am Dienstag, 9. Oktober, zum Life Science Leading Entrepreneurs Talk nach Göttingen, um seine Erfahrungen aus vier Jahrzenten mit Gründern aus der Region zu teilen. Der Life Science Leading Entrepreneurs Talk wird in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Kooperation und Innovation der Universität Göttingen sowie der Life Science Factory organisiert. Weiterlesen.

---
PraxisForum Drohnen/UAV

Am Himmel über Deutschland fliegen 2018 rund 1 Million unbemannte Fluggeräte - auch Unmanned Aerial Vehicles (UAV) genannt. Der Markt für UAV wächst weiterhin rasant. Welche Chancen diese neuen Technologien für die zivile Nutzung bieten und welche Einschränkungen und Risiken mit ihrem Einsatz verbunden sind, stellt Ihnen der SNIC beim PraxisForum Drohnen/UAV vor. Nach vier spannenden Kurzvorträgen steht die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für Fragen zu gesetzlichen Bestimmungen und Genehmigungsverfahren rund um den Einsatz von UAV zur Verfügung. Weiterlesen.

---
Exkursion zu Martin Christ & SIGMA Laborzentrifugen in Osterode

Den Auftakt der SNIC-Betriebsexkursionen im Wintersemester 2018/19 führt die Teilnehmer gleich zu zwei Unternehmen im Harz: der Martin Christ Gefriertrocknungsanlagen GmbH und der Sigma Laborzentrifugen GmbH. Das Angebot richtet sich an Studierende und Promovierende der Fächer Chemie, Mathematik, Informatik, Physik, Wirtschaftswissenschaften, Materialwissenschaften, Maschinenbau, Verfahrenstechnik sowie technikinteressierte Studierende anderer Fachrichtungen an den südniedersächsischen Hochschulen. Weiterlesen.

---
Exkursion zu Stiebel Eltron nach Holzminden

Die zweite SNIC-Betriebsexkursion im Wintersemester 2018/19 führt die Teilnehmer zur Stiebel Eltron GmbH & Co. KG nach Holzminden. Das Angebot richtet sich an Studierende und Promovierende der Fächer Chemie, Mathematik, Informatik, Physik, Wirtschaftswissenschaften, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Energietechnik und Erneuerbare Energien sowie technikinteressierte Studierende anderer Fachrichtungen an den südniedersächsischen Hochschulen. (Foto: Stiebel Eltron) Weiterlesen.

---
Save the Date: Unternehmerrunde "Fachkräftebindung"

Die Unternehmerrunde zum Thema "Fachkräftebindung" beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit "Bindefaktoren Jugendlicher im ländlichen Raum". In Best-Practices werden vor diesem Hintergrund unter anderem Strategien für Unternehmen erörtert, um Mitarbeiter finden und halten. Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche der Region Südniedersachsen, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen. Weiterlesen.

---
Save the Date: Unternehmerrunde "Fair Pay Workshop"

Der "Fair Pay Workshop" bietet einen Austausch zum Thema Lohngerechtigkeit sowie zu Gehaltsstrategien für den Berufseinstieg. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Lehrkräfte und Beschäftigte der Universität Göttingen sowie Vertreter von Unternehmen der Region Südniedersachsen. Veranstaltungsort ist das Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa der Universität Göttingen. Weiterlesen.

---
Save the Date: PraxisForum "Messtechnik"

Das PraxisForum "Messtechnik" beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Sensorik und optische Messtechnik. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler und Vertreter von Unternehmen, die sich für aktuelle Entwicklungen im Bereich Messtechnik interessieren. Veranstaltungsort ist das Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa der Universität Göttingen. Weiterlesen.

---

Innovative Ideen mit Marktpotenzial für neues Göttinger Start-up-Zentrum gesucht

Der SNIC Life Science Accelerator unterstützt gründungswillige Teams und Start-ups - speziell im Bereich Life Sciences. Bewerbungen laufend per Onepager an accelerator@snic.de.

Was bietet der Accelerator?

Sechs Monate Mentoring, Beratung, Workshops, ein kostenloses Büro und ein gutes Netzwerk.

Mehr Informationen: www.snic.de/accelerator

---

Folgt dem SNIC auf facebook!

Der SNIC ist auch bei facebook präsent. Falls Ihr stets auf dem Laufenden sein möchtet, was sich rund um den SNIC tut, findet Ihr uns unter www.facebook.com/snic.de/.