Newsletter 01/2019

Liebe Abonnenten,

im aktuellen Newsletter des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) erhalten Sie unter anderem Informationen über den zweiten Batch des SNIC Life Science Accelerators, die regionalen Meetup-Veranstaltungen und die neuesten Einträge im SNIC-Innovationspool. Zudem geben wir Ihnen einen Überblick über anstehende Veranstaltungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

---
Die Sharing Economy stand im Mittelpunkt des 2. Social Entrepreneurship Meetups

„Um nachhaltig zu wirtschaften, müssen wir ökonomische und ökologische Ziele miteinander verbinden – die Sharing Economy verspricht, dies zu erreichen“, betonte Jennifer Klutt beim zweiten Social Entrepreneurship Meetup von SNIC, social-startups.de und Startup Göttingen am 22. Januar 2019 im Dots. Dort stand diesmal die Sharing Economy im Fokus. Weiterlesen.

---

Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2018: Auszeichnung für SNIC-PraxisArbeit

Vom SNIC geförderte Masterarbeit gewinnt Posterwettbewerb 2018

Florian Wieduwilt hat den mit 1.000 Euro dotierten Posterwettbewerb des Kaiser-Friedrich-Forschungspreises 2018 gewonnen. Der Student wurde für seine Masterarbeit „SERS als Möglichkeit zur Überwachung von Oberflächenfunktionalisierungen“ an der Universität Göttingen ausgezeichnet, die er in Kooperation mit dem Laser-Laboratorium Göttingen e.V. und der GBA Gesellschaft für Bioanalytik mbH geschrieben hat. Der SNIC hat die Masterarbeit als PraxisArbeit gefördert. Weiterlesen.

---
SNIC Life Science Accelerator mit sechs neuen Teams in zweite Runde gestartet

Der SNIC Life Science Accelerator ist in seinen zweiten Batch gestartet. Unter den sechs neuen Gründer-Teams befinden sich Ausgründungen der Universität Göttingen und der Universitätsmedizin Göttingen. Das Accelerator-Team der GWG wird die Start-ups in den kommenden sechs Monaten mit Workshops, Coaching, Mentoring und individueller Beratung unterstützen. Die einzelnen Gründer-Teams unterscheiden sich stark in ihren Themen und Gründungsstadien, arbeiten jedoch allesamt an spannenden Ideen. Weiterlesen.

---
4. „Startup & Innovation Meetup Northeim“: Über ein Jahr Berwork Powerfood und digitale Dokumentenerfassung

Eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne, zahlreiche TV-Auftritte und Listings in Supermärkten, Fitness-Studios, bei Airlines und Großhändlern bundesweit – die Gründer von Berwork Powerfood haben am 10. Januar beim 4. „Startup & Innovation Meetup Northeim” im Dinx ein positives Fazit des vergangenen Jahres gezogen. Das Format – organisiert vom SNIC, dem Gründernetzwerk der Region Northeim, 3-Eck Coworking Space Einbeck und Startup Göttingen – lockte erneut über 20 Interessierte nach Northeim. Weiterlesen.

---

SNIC-Innovationspool

---

Seit Erscheinen des vergangenen SNIC-Newsletters sind je ein neuer Blick in Forschung und ein neues Technologieangebot veröffentlicht worden.

Blick in die Forschung: Biodiversitätsmonitoring mittels Drohnen

Wie steht es um die Artenvielfalt auf heimischen Wiesen? In einem aktuellen Forschungsprojekt entwickelt die Abteilung Waldinventur und Fernerkundung der Fakultät für Forstwissenschaften (Universität Göttingen) Monitoringverfahren zur Beobachtung verschiedener Diversitätsindikatoren. Diese sollen Aufschluss über die Auswirkungen unterschiedlicher Bewirtschaftungsformen auf die Biodiversität geben. (Details)

Technologieangebot: Lebensdauer schwingend belasteter Bauteile

Die rechnerische oder experimentelle Abschätzung der Lebensdauer ist entscheidend bei der Neuentwicklung eines schwingend belasteten Bauteils. Durch Schwingfestigkeitsversuche werden die Auswirkungen einer schwingenden Beanspruchung auf das Werkstoffverhalten oder das Bauteil ermittelt. Berechnungskonzepte ermöglichen die Abschätzung der Lebensdauer. (Details)

---

Veranstaltungs-Vorschau

---

Am Donnerstag, 7. Februar, findet um 17 Uhr das 7. Startup und Innovation Meetup Harz in der WRG-Eventlocation an der Stadtmauer (Aegidienstraße 8, Osterode) statt. Gründer, Gründungsinteressierte, Erfinder und alle, die sich für neue Technologien und Innovationen interessieren, sind herzlich eingeladen. Veranstaltet wird das Meetup vom SNIC, der WRG - Wirtschaftsförderung Region Göttingen und Startup Göttingen. Weiterlesen.

---
17. Fachkräftekonferenz Südniedersachsen

Am Donnerstag, 21. März 2019, findet von 15 bis 17.30 Uhr die 17. Fachkräftekonferenz Südniedersachsen des Fachkräftebündnisses Südniedersachsen und der IHK Hannover – Geschäftsstelle Göttingen in Kooperation mit dem SNIC im Tagungs- und Veranstaltungshaus "Alte Mensa" in Göttingen statt. Das Thema der 17. Fachkräftekonferenz Südniedersachsen lautet "Von Vielfalt profitieren". Weiterlesen.

---

Am Donnerstag, 28. März, findet um 18:30 Uhr das 5. „Startup und Innovation Meetup Northeim“ im Dinx (Westerlange 7, 37154 Northeim) statt. Gründer, Gründungsinteressierte, Erfinder und alle, die sich für neue Technologien und Innovationen interessieren, sind herzlich eingeladen. Veranstaltet wird das Meetup vom SNIC, dem Gründernetzwerk der Region Northeim, 3-Eck Coworking Space Einbeck und Startup Göttingen. Weiterlesen.

---
Save the Date: Digital-Gipfel Südniedersachsen 2019 zum Thema "Data Science"

Das IT InnovationsCluster und die Universität Göttingen richten am Montag, 29. April 2019, in Kooperation mit dem SNIC den Digital-Gipfel Südniedersachsen 2019 im Tagungs- und Veranstaltungshaus "Alte Mensa" aus. Im Fokus der Veranstaltung steht in diesem Jahr das Thema "Data Science". Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Vertreter von regionalen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen sowie Wissenschaftler. Weiterlesen.

---

SNIC Life Science Accelerator

---

Der SNIC Life Science Accelerator unterstützt gründungswillige Teams und Start-ups - speziell im Bereich Life Sciences. Bewerbungen laufend per Onepager an accelerator@snic.de.

Was bietet der Accelerator?

Sechs Monate Mentoring, Beratung, Workshops, ein kostenloses Büro und ein gutes Netzwerk.

Mehr Informationen: www.snic.de/accelerator

---

Folgt dem SNIC auf facebook!

Der SNIC ist auch bei facebook präsent. Falls Ihr stets auf dem Laufenden sein möchtet, was sich rund um den SNIC tut, findet Ihr uns unter www.facebook.com/snic.de/.