SNIC Life Science Accelerator-Team „IndiScale GmbH“ erhält Gründerstipendium

Göttingen. Mit der 2019 neu gegründeten IndiScale GmbH hat am 24. Juni ein Team der ersten Stunde aus dem SNIC Life Science Accelerator zwei von 100 begehrten Gründerstipendien des Landes Niedersachsen erhalten. Der Accelerator unterstützt das Gründungsvorhaben damit über die nächsten acht Monate weiterhin. Was als Begleitprojekt zum eigenen Datenmanagement während der Promotion am Max-Planck…

9. „Startup & Innovation Meetup Harz“ von SNIC, WRG und Startup Göttingen informierte am 20. Juni über Finanzierungen für Start-ups

Osterode. Woher bekommen Jungunternehmer Geld für ihr Start-up? Und was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Verhandlungen mit Investoren? Diese und weitere Fragen hat Timo Peter, Gründer der Göttingen Corporate Finance, am Donnerstagabend, 20. Juni, beim 9. Startup & Innovation Meetup Harz in der WRG-Eventlocation in Osterode beantwortet. Bei der Veranstaltung des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC), der Wirtschaftsförderung…

Gründer tauschen sich beim 1. „Beach+Boat – Das Gründer & Startup Meetup am Northeimer See“ auf Tretbooten über ihre Ideen aus

Northeim. Unter dem Motto „#StartupBeachNortheim“ haben sich am Dienstagabend, 18. Juni, am Beach Club auf dem Gelände der Northeimer Seeterrassen, 15 Teilnehmer über ihre Gründungsideen ausgetauscht. Das 1. „Beach+Boat – Das Gründer & Startup Meetup am Northeimer See“ ist Bestandteil des „Startup & Innovation Meetup Northeim“, das der SNIC, die Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim für…

Land verlängert Förderung für SNIC um fünf Jahre

Dr. Sabine Johannsen (1. Reihe, Mitte), Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, überreichte die Förderbescheide für SNIC II im Beisein zahlreicher SNIC-Koordinatoren an die PräsidentInnen, VizepräsidentInnen und Vorstandsmitglieder der Universität Göttingen, der Universitätsmedizin Göttingen, der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen, der PFH Private Hochschule Göttingen und der TU Clausthal. Foto: Universität Göttingen / Jan Vetter  …

Gründungswettbewerb „Lift-off“: Universität Göttingen prämiert innovative Ideen für Start-ups

Göttingen. Mikroalgen für die pharmazeutische Forschung und eine App zum Auffinden von Göttinger Bars: Im Finale des Gründungswettbewerbs „Lift-off“ hat die Universität Göttingen sechs Teams von Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für ihre Gründungsideen ausgezeichnet. In der feierlichen Veranstaltung präsentierten insgesamt zwölf Teams ihre Projekte vor rund 240 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Eine Expertenjury…

Social Entrepreneurship Meetup informierte über nachhaltigen und sozialen Einkauf vor Ort

Referenten und Organisatoren des Meetups: (v.li.) Benjamin Dörr (Energieagentur Region Göttingen), Denise Gunkelmann (Wunderbar Unverpackt), Tamara Schiek (SNIC / social-startups.de), Sergei Bojew (SNIC / Startup Göttingen) und Katrin Schlick (Lotta Karotta). Foto: SNIC   Göttingen. „Es ist immer ein Spagat zwischen Kundenservice, Landwirtschaft und Wirtschaftlichkeit“, berichtete Katrin Schlick vom Bio-Lieferservice Lotta Karotta den rund 20…

Studierende der Chemie, Elektro- und Informationstechnik sowie Wirtschaftspsychologie besuchten Smurfit Kappa Herzberg Solid Board GmbH

Herzberg. Am 6. Juni lud die Smurfit Kappa Herzberg Solid Board GmbH Studierende der SNIC-Partnerhochschulen ein, sich die Produktion von Karton, Vollpappe und Verpackungslösungen vor Ort anzusehen und sich über die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen zu informieren. Begrüßt wurden die Exkursionsteilnehmer von Personalleiter Frank Papenberg, Personalreferentin Elisabeth Ahrens und Operations Manager Daniel Jacobi. Nach…

Studierende und Wissenschaftler aus Göttingen und Clausthal lernten EXIDE Technologies in Bad Lauterberg kennen

Bad Lauterberg. Im Sommersemester 2019 bietet der SüdniedersachsenInnovationsCampus gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) und dem MEKOM-Regionalmanagement Osterode erneut Betriebsexkursionen zu regionalen Unternehmen an. Ziel ist es, dass Studierende der SNIC-Partnerhochschulen potenzielle Arbeitgeber in der Region kennenlernen und die betriebe Gelegenheit haben, sich den angehenden Fachkräften als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Den Auftakt bildete…

SNIC informierte bei PraxisBörse der Uni Göttingen über „Abschlussarbeiten in Unternehmen“

Göttingen. Angewandte Abschlussarbeiten stehen bei Studierenden, Hochschulen und Unternehmen gleichermaßen hoch im Kurs. Wie die Zusammenarbeit gelingt, das zeigte die vom SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) organisierte Podiumsdiskussion auf der PraxisBörse der Universität Göttingen am 22. Mai. In einem Punkt waren sich alle Diskussionsteilnehmer einig: Von einer gut organisierten angewandten Abschlussarbeit profitieren alle Partner – der Student knüpft…

5. „Social Entrepreneurship Meetup“ stellte Praxisbeispiele sozialen Unternehmertums und Vernetzungsmöglichkeiten vor

Göttingen. „Konsum kann man nicht abschaffen, deshalb wollen wir korrekte Alternativen bieten“, erklärte Peter Eckert vom Berliner Unternehmen Quartiermeister am Freitag vor rund 35 Interessierten beim 5. Social Entrepreneurship Meetup, das der SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC), social-startups.de, Startup Göttingen und die Gründungsförderung der Universität Göttingen im StartRaum Göttingen ausgerichtet haben. „Zum Wohle aller“ steht auf jeder Bierflasche…