Austausch und Workshop – Am 19.04.2021 möchten wir von 9-12 Uhr gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung Ideen entwickeln, wie die virtuelle Netzwerkarbeit in Südniedersachsen noch besser gelingen kann.

Im vergangen Jahr haben wir uns kaum persönlich getroffen. Viele Informations- und Netzwerkveranstaltungen fielen aus oder wurden in den virtuellen Raum verlegt. „Können Sie mich hören?“ und „Ihr Mikro ist auf stumm geschaltet“ sind wohl zwei der am häufigsten geäußerten Sätze des Jahres 2020. Inzwischen haben wir uns auf die neue Situation eingestellt. Virtuelle Treffen haben auch viele Vorteile! Die Anfahrtswege entfallen beispielsweise und dadurch ergibt sich eine höhere Reichweite – auch innerhalb der Region Südniedersachsen.

Im Rahmen der Ideenkonferenz möchten wir gemeinsam mit Ihnen virtuelle Austauschformate entwickeln, die persönliche Begegnungen möglichst gut ersetzen. Formate, die es sich lohnt ergänzend zu analogen Treffen weiterzuführen, selbst wenn diese wieder möglich sind. Außerdem möchten wir mit Ihnen diskutieren, welche Bedarfe es im Bereich der Veranstaltungssoftware gibt. Welche Tools und Programme sind zu empfehlen und lohnt es sich, zentral Lizenzen zu erwerben, die alle Partner in Kooperation mitnutzen können? Diese und andere Themen möchten wir interaktiv in einem virtuellen „World Café“-Format durchdenken.

Anmeldung bis zum 15.04.2021

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Zahl der Teilnehmer*innen begrenzt ist. Neben bereits reservierten Plätzen gibt es ein Kontingent freier Tickets. Die Veranstaltung ist kostenlos und die freien Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

    Vor- und Nachname*:

    Organisation*:

    Position*:

    E-Mail-Adresse*:

    Um für den Workshop ein Stimmungsbild vorzubereiten, bitten wir Sie die folgenden Fragen zu beantworten. Die Beantwortung ist freiwillig. Wir freuen uns über Ihr Feedback:

    Zu welchen Kontaktgruppen hat die Intensität des Kontaktes im vergangenen Jahr abgenommen?

    Zu welchen Kontaktgruppen hat die Qualität des Kontaktes im vergangenen Jahr abgenommen?

    Haben Sie neue Formate/Kanäle der Kontaktaufnahme gefunden? Wenn ja, welche?

    Welche Arten von Veranstaltungen hat Ihre Organisation/Ihr Unternehmen im vergangenen Jahr aufgrund der Covid-Maßnahmen abgesagt?

    Was sind aus Ihrer Sicht die wesentlichen Vorteile digitaler Meetings und Veranstaltungen?

    Was sind aus Ihrer Sicht die wesentlichen Nachteile digitaler Meetings und Veranstaltungen?